Gesichtsepilierer Kaufratgeber 2017

Mehr Damen leiden darunter als man denkt. Die Rede ist von Gesichtsbehaarung. Während diese bei manchen Damen nur sehr wenig ausgeprägt ist, sieht man bei anderen umso mehr. Dass man diese “männliche” Behaarung loswerden will ist für viele klar. Wir haben uns deshalb mit Gesichtsepilierern beschäftigt, da diese die ideale Haarentfernungsmethode für Gesichtsbehaarung ist. Natürlich freuen wir uns über rege teilnahme an der Diskussion über Gesichtsepilierer in den Kommentaren.

Kurz und knapp – unsere Empfehlungen:

Für den Fall, dass Sie wenig zeit haben, haben wir Ihnen hier direkt unsere Empfehlung. Gerne laden wir Sie aber auch dazu ein unseren kompletten Artikel zu lesen, in dem wir unter anderem darauf eingehen, wie unsere Empfehlung zustande kommt. Darüberhinaus gehen wir auf Kriterien ein, die beim Gesichtsepilierer kaufen wichtig sind.

Braun Face

Braun bietet mit der Face Reihe einige Gesichtsepilierer an. Die Nummer 1 in Sachen Haarentfernung bietet auch mit diesen Modellen eine qualitativ hochwertige Lösung für Kunden mit Anspruch. Je nach Ausstattungsvariante wird auch eine Gesichtsreinigungsbürste mitgeliefert. Das dermatologisch getestete Gerät kommt bei vielen Kundinnen sehr gut an und hat dementsprechend gute Rezensionen.

Preis prüfen auf Details

Philips HP6365/03

Der Philips HP6365/03 wird als Präzisionsepilierer verkauft. Mit schlankem Design und wenigen Scheiben unterstreicht Philips diese Aussage. Preislich ist das Gerät sehr günstig, was ihn für jeden erschwinglich macht. Doch wo liegt der Unterschied zu anderen Geräten? Und welche Vor- und Nachteile daraus entstehen, konnten wir in unserem Epilierer Vergleich 2017 feststellen.

Preis prüfen auf Details

Was einen Gesichtsepilierer ausmacht:

Viele Frauen überall auf der Welt erfreuen sich nicht an den kleinen mehr oder weniger auffälligen Härchen, die entweder schon immer oder mit dem Alter im Gesicht wachsen. Damit diese nicht zu sehen sind, gibt es einige Methoden, mit dem Gesichtsepilierer stellen wir Ihnen hier eine vor. Den zentralen Vorteil, den man mit einem Epilierer hat ist, dass das Ergebnis langanhaltend ist. Die Härchen werden schließlich direkt an der Wurzel herausgezogen, anstatt sie mit einem einfachen Damenrasierer nur an der Hautoberfläche abzutrennen. Zwar hat man den augenscheinlichen Nachteil, dass der Vorgang der Epilation etwas schmerzhaft ist, mit der Zeit gewöhnt man sich aber auch daran.

Mit einem effektiven Gesichtsepilierer hat man zudem kein Problem die Härchen innerhalb kürzester Zeit effektiv zu entfernen, eine etwas langwierige Alternative wäre da zum Beispiel die Epilation mit einer Haarentfernungs-Spirale.

Vorteile Nachteile
Vorteile
  • langanhaltendes Ergebnis
  • günstig
  • schnell
Nachteile
  • Anschaffungspreis

Alternativen zur Damenbart Entfernung:

Handepilation: Eine einfache und naheliegende Möglichkeit der Epilation ist natürlich die mit der Pinzette. Dabei wird jedes Härchen einzeln gezogen und damit ein sehr sauberes Ergebnis erzielt. Für die Handepilation gibt es natürlich auch Hilfsmittel, so kann man mit einem Faden oder mit einer Haarentfernungs-Spirale nachhelfen.

Normaler Epilierer: Selbstverständlich kann man auch direkt einen normalen Epilierer verwenden, solange man einen solchen bereits besitzt ist dies gut. Anderenfalls lohnt sich der Kauf aber nur bedingt, da die Gesichtsepilierer meistens um einiges günstiger sind als ein großer vollwertiger Epilierer.

Rasierer: Die einfachste und schmerzfreieste Lösung ist die Verwendung eines Rasierers. Egal ob trocken oder nass, die Härchen können nicht sehr tief entfernt werden und wachsen schnell nach. Dadurch hat man bereits Tage später störende Stoppeln.

Härchen bleichen: Eine sehr gute Methode um die Haare wirklich dauerhaft ohne andauernde Behandlung verschwinden zu lassen ist es, diese zu bleichen. Dazu verwendet man spezielles Mittel, dass die Härchen weiß oder blond färbt, sodass diese auf der Haut nicht mehr so gut zu sehen sind.

Waxing: Alternativ gibt es wie immer das Waxing, das sich auch bei vielen Frauen Gefallen hervorrufen kann. Allerdings muss dieses meist professionell durchgeführt werden, ist somit nur bedingt etwas für zuhause. Mit einzelnen Sets kann man aber auch zuhause ein Waxing durchführen.

Unsere Empfehlungen:

Braun Face:

Braun bietet einen Gesichtsepilierer, der insbesondere durch vielfältiges Zubehör punkten kann. Das Gerät ist qualitativ hochwertig und kann mit technischen Details durchaus Konkurrenten übertreffen. So hat das Gerät 10 Mikro-Öffnungen, durch die selbst die kleinsten Härchen gezupft werden können. Insgesamt ist der Gesichtsepilierer, wie in Gesichtsepilierer Tests angedeutet wird, nicht sehr schmerzhaft in der Verwendung. Als Zubehörteil gibt es eine passende Gesichtsreinigungsbürste, mit der man die Haut porentief reinigen kann. Insgesamt bietet Braun also eine rundum Paket, mit dem Beauty und Wellness vereint werden.

Unserer Rasierer-Expert Team hat sich in unseren verschiedensten Ratgebern über viele Geräte schlau gemacht und darauf eine erwähnenswerte Erfahrung gesammelt. Auf Basis dessen, können wir selbstbewusst dieses Gerät empfehlen, da Braun allgemein eine sehr gute Marke hinsichtlich Haarentfernung ist. Auch bei den vollwertigen Epilierern führt Braun den Markt mit seinen Silk-épil Modellen an und macht viele Kundinnen zufrieden.

Braun Face

Braun bietet mit der Face Reihe einige Gesichtsepilierer an. Die Nummer 1 in Sachen Haarentfernung bietet auch mit diesen Modellen eine qualitativ hochwertige Lösung für Kunden mit Anspruch. Je nach Ausstattungsvariante wird auch eine Gesichtsreinigungsbürste mitgeliefert. Das dermatologisch getestete Gerät kommt bei vielen Kundinnen sehr gut an und hat dementsprechend gute Rezensionen.

Preis prüfen auf Details

Philips Präzisionsepilierer SatinTouch:

Ein etwas anderes System findet man beim Philips Präzisionsepilierer vor. Anstatt des runden Epilierkopfes ist der Philips Epilierer wie ein normaler Epilierer mit einzelnen Pinzetten ausgestattet. Damit ist der Epilierer effektiv und schnell bei der Epilation. Trotzdem ist er sehr präzise, da die Auflagefläche äußerst klein ist. Preislich ist der Philips Gesichtsepilierer sehr günstig. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist dementsprechend ziemlich gut, man muss aber sagen, dass der Philips SaintTouch laut vieler Kundinnen nicht mit den Branchenführern von Braun oder Panasonic mithalten kann.

Wir können den Philips Gesichtsepilierer empfehlen, allerdings nur mit der Anmerkung, dass man die Hoffnungen dem Preis angleichen sollte. Schließlich bezahlt man ziemlich wenig, so muss man auch mit wenig Zubehör und wenig Qualität rechnen.

Philips HP6365/03

Der Philips HP6365/03 wird als Präzisionsepilierer verkauft. Mit schlankem Design und wenigen Scheiben unterstreicht Philips diese Aussage. Preislich ist das Gerät sehr günstig, was ihn für jeden erschwinglich macht. Doch wo liegt der Unterschied zu anderen Geräten? Und welche Vor- und Nachteile daraus entstehen, konnten wir in unserem Epilierer Vergleich 2017 feststellen.

Preis prüfen auf Details

Kaufratgeber – darauf muss geachtet werden:

Damit Sie beim Gesichtsepilierer kaufen nichts falsch machen, haben wir hier die wichtigsten Punkte aufgelistet, die man beachten sollte. Nehmen Sie sich diese Punkte zu Herzen und achten auf Kundenrezensionen und Gesichtsepilierer Tests, so steht einem erfolgreichen Gesichtsepilierer Kauf eigentlich nichts mehr im Wege.

Ergebnis: Der Gesichtsepilierer sollte in der Lage sein, in absehbarer Zeit die Gesichtsbehaarung effektiv zu bekämpfen. Sehr günstige Geräte können sich meist in Gesichtsepilierer Tests nicht sonderlich gut durchsetzen, während Markenprodukte keine Probleme bei einer sauberen Damenbart Entfernung haben.

Ausstattung: Ein willkommenes Phänomen bei Gesichtsepilierern ist ein breites Zubehör. Die Hersteller wollen zusätzliche Anreize zum Kauf setzten und bieten beispielsweise eine zusätzliche Gesichtsbürste an. Dies kommt natürlich dem Kunden zugute, vorausgesetzt man kann mit dem Zubehör etwas anfangen. Man sollte sich aber nicht von dem Zubehör blenden lassen, da es letztlich um den Gesichtsepilierer gehen soll.

Schmerzen: Da nicht alle Gesichtsepilierer gleich funktionieren, kann man bei gegebenem Schmerzempfinden durchaus ein Auge darauf werfen, die schmerzhaft die Verwendung der Geräte ist. In Gesichtsepilierer Tests ist dieser Punkt definitiv eine Kategorie, die berücksichtigt wird.

Preis: Da man auch immer ein Auge auf das Preis-Leistungs-Verhältnis werfen sollte, bietet der Preis einen guten Anhaltspunkt, wie es um die Qualität des Geräts bestellt ist. Viele günstige Geräte kann man meist direkt ausschließen, da für einen zu günstigen Preis einfach keine langlebige Qualität geliefert werden kann.

Gesichtsepilierer Tests:

Unserer Meinung nach die beste Möglichkeit um ein Gerät auf seine Fähigkeiten zu testen sind Expertentests. Man hat den Vorteil, dass verschiedene Gerät miteinander anhand den gleichen Kriterien verglichen werden und am Ende ein Gewinner feststeht. Da wir selbst kein Gesichtsepilierer Test durchgeführt haben, bieten wir Ihnen verschiedene andere Resultate von Gesichtsepilierer Tests zusammengefasst an. Die beste Test-Organisation ist unserer Einschätzung die Stiftung Warentest. Die dort arbeitenden Experten haben wirklich Ahnung davon, was sie machen und testen. In unseren verschiedenen Rasierer-Ratgebern greifen wir immer wieder auf die Expertenmeinungen der Stiftung zurück.

Gesichtsepilierer Test der Stiftung Warentest:

Selbstverständlich hat die Stiftung Warentest in ihrem Epilierer Test auch einige Epilierer getestet, die auch unter die Kategorie der Gesichtsepilierer fallen. Als unabhängige Platform führen wir zwar selbst keinen Gesichtsepilierer Test durch und sind deshalb froh über die genaue und vertrauenswürdige Arbeit der Stiftung Warentest.

Im eigentlichen Epilierer Test wurden einige Epilierer getestet dazu zählen: Der Braun Silk-épil Xelle SE 5270 Body System 2, der Braun Silk-épil Soft Perfection SE3170 Solo, der Philips Satinelle Soft HP6409/03 und der Philips Satinelle Ice HP6483/002. (Zusätzlich wurde drei Discounter-Epilierer getestet, da diese allerdings alle sehr schlecht abgeschnitten haben, wollten wir diese nicht erwähnen.) Einige konnten mit kleinen Aufsätzen und daraus resultierenden Präzision sehr gut auch als Damengesichtsepilierer verwendet werden.


Den kompletten Epilierer Test der Stiftung Warentest, mit allen Testergebnissen und den jeweiligen Testsiegern finden Sie unter Test.de. Dort können Sie sich überzeugen ob der Gesichtsepilierer Test objektiv und kritisch genug stattgefunden hat.


Fazit zum Gesichtsepilierer Vergleich 2017:

Zum Ende unseres Gesichtsepilierer Vergleichs kann man einige Worte zusammenfassen. Festzuhalten ist, dass Gesichtsepilierer für die Entfernung von Damenbärten sehr gut geeignet sind. Man kann zudem markieren, dass die Geräte von renommierten Marken bieten was sie versprechen und daher unsere Favoriten sind. Bei zu günstigen Geräten, die einem Gesichtsepilierer Test nicht standhalten, sollte man verzichten. Allgemein empfiehlt es sich auch immer auf die Meinungen von anderen Kundinnen zu hören, die das Gerät bereits verwendet haben. Der Preisaspekt sollte immer zweitrangig sein, da man ansonsten sehr enttäuscht werden kann.

Unsere Empfehlungen:

Braun Face

Braun bietet mit der Face Reihe einige Gesichtsepilierer an. Die Nummer 1 in Sachen Haarentfernung bietet auch mit diesen Modellen eine qualitativ hochwertige Lösung für Kunden mit Anspruch. Je nach Ausstattungsvariante wird auch eine Gesichtsreinigungsbürste mitgeliefert. Das dermatologisch getestete Gerät kommt bei vielen Kundinnen sehr gut an und hat dementsprechend gute Rezensionen.

Preis prüfen auf Details

Philips HP6365/03

Der Philips HP6365/03 wird als Präzisionsepilierer verkauft. Mit schlankem Design und wenigen Scheiben unterstreicht Philips diese Aussage. Preislich ist das Gerät sehr günstig, was ihn für jeden erschwinglich macht. Doch wo liegt der Unterschied zu anderen Geräten? Und welche Vor- und Nachteile daraus entstehen, konnten wir in unserem Epilierer Vergleich 2017 feststellen.

Preis prüfen auf Details

Rasierer Expert