Arschhaare Entfernen – Tipps

Spätestens in der Pubertät wird es jeder bemerken. Auch im Po-Bereich fängt es an zu sprießen. Dass die Haare am Allerwertesten einfach unappetitlich aussehen, muss nicht gesagt werden. Ein besonderes Problem wird es allerdings für Menschen, die von Natur aus längere Körperhaare haben. Übertreffen kann es dazu noch eine sehr dichte Körperbehaarung, die manchen Personen sehr zu schaffen macht. Unser Rasierer-Expert.de Team hat deswegen einige Tipps für die Arschhaar Entfernung zusammengestellt.

Warum Po Behaarung entfernen?

arschhaare entfernen grundDiese Frage stößt bei vielen Männern auf Unverständnis. Meist wird dies gleichgesetzt mit dem Rasieren der Beine, was fast schon verrufen ist. Doch gibt es wie bei der Intimbehaarung vorn, auch am hinteren Ende verschiedene Vorlieben. Zum einen von sich selbst, dazu kommt aber noch der Partner. Einige Frauen sind komplett gegen jegliche Intimbehaarung, während es andere auch mögen. Je nach dem sollte man sich Individuell abstimmen und sich möglicherweise auf einen Kompromiss einigen.

Gründe für die Entfernung:

Haare am After sind oftmals störend. Jeder Mann mit etwas längeren Arschhaaren wird es kennen, dass man nach dem Stuhlgang es deutlich schwieriger hat, sich mit Klopapier zu reinigen. An den Haaren bleiben zudem viele Überreste hängen und es entstehen die berüchtigten Klabusterbeeren (Umgangssprachlich für Kotreste in Form von Kügelchen am After).

Bei manchen Männern hilft die Entfernung der Arschhaare zudem, Schweißbildung in der Poritze zu bekämpfen. Und was für manche als ein kleines Problem klingt, kann für andere im Alltag sehr störend sein.

Gründe gegen die Entfernung:

Das wohl offensichtlichste Problem bei der Entfernung von Haaren in der Po Region ist die Handhabung. Wenn man nicht gerade ein Profi Gymnast ist, wird es verwehrt bleiben, den After genauso gut behandeln zu können wie die Beine beispielsweise. Dabei fehlt es nicht nur an Beweglichkeit in den Armen um gegebenenfalls den Rasierer, Trimmer oder Epilierer richtig anzusetzen, viel schlimmer ist, dass man dabei absolut nichts sieht. Dabei entsteht die Gefahr von schmerzhaften Verletzungen, besonders am Arschloch wird man dadurch tagelang unter Schmerzen leiden müssen. Außerdem kann man so nur sehr ungenau arbeiten, weshalb das Ergebnis sehr ungründlich ist.

Fazit:

Letzten Endes ist es oft eine Typ Frage. Der gepflegtere Mann, der möglicherweise eine Partnerin hat, welche auf Entfernung der Intimbehaarung, auch hinten besteht, wird wohl eher zum Rasierer greifen als ein pragmatisch denkender Mann, der zu seinem Körper steht, wie in die Natur geschaffen hat. Die einzelnen Vor- und Nachteile der Entfernung von Pohaaren haben zudem unterschiedliche Gewichtung, je nach Körper. Berücksichtigt man alle Aspekte, ist es ziemlich sicher, dass man mit der Entscheidung zufrieden ist und nicht andauernd hin und her tendiert.

Welche Möglichkeiten gibt es?

Nachfolgend werden wir dir verschiedene Arten der Arschhaar Entfernung auflisten, jeweils mit Vor- und Nachteilen. Die ultimativ beste Lösung für alle gibt es nie, weshalb jeder für sich selbst über die einzelnen Punkte nachdenken sollte. Wichtig ist aber, dass die verschiedenen Methoden jeweils nicht die selbe Wirkung haben, so sind einige nur auf die Kürzung der Haare ausgelegt, beispielsweise von 2 Centimeter auf 0,5.

Darunter fällt zum Beispiel die Haarkürzung mit einem Trimmer, während man für eine komplette Entfernung, also mit Entfernung der Wurzel zum Epilierer greifen muss. Daneben gibt es noch Alternativen dazu, beispielsweise mit Waxing, warm und kalt. Dauerhaft alle Haare zu entfernen ist zum einen Möglich durch die Verwendung eines IPL-Geräts, oder durch eine professionelle Entfernung mithilfe von Laserbehandlungen. Als letztes gibt es das klassische Entfernen der Haare Haut bündig, was man entweder mit einem Nassrasierer oder einem Trockenrasierer erzielen kann.

1. Arschhaare rasieren:

Die wohl naheliegendste Idee, Arschhaare los zu werden, ist vermutlich die einfache Rasur. Doch leider ist es nicht so einfach wie an Beinen und Armen bzw. Achseln. Während man bei Armen oder Beinen perfekte Sicht auf die zu rasierende Stelle hat, kann man leider am Po kaum etwas sehen. Die wohl einfachste Lösung dafür wäre wohl die Rasur zu zweit. Dabei kann man zwischen Nass- und Trockenrasur wählen, was mit Hilfe so oder so sehr schnell und einfach geht.

Da jedoch kaum jemand einen Rasierpartner für die Poritze findet, ist man meist allein gestellt. Doch kann man(n) auch damit klar kommen, es heißt nicht umsonst “selbst ist der Mann”. Beachtet man, dass es eher unvorteilhaft sein wird mit einer offenen Klinge ohne Sicht auf den Po zu rasieren, fällt schnell auf, dass allerhöchstens die Trockenrasur infrage kommt. Da ist vor allem die Gefahr klein, sich Verletzungen zuzuziehen.

Vorteile Nachteile
Vorteile
  • Zeit – sehr schnelle Anwendung
  • Rasierer meistens bereits vorhanden
  • Trockenrasur verhindert Verletzungen
  • Keine Schmerzen bei der Entfernung
Nachteile
  • schnelles Nachwachsen
  • Nassrasur sehr schwierig ohne Sicht darauf
  • schwere Anwendung
  • Schmerz durch Stoppeln, die starkes Kratzen zur Folge haben

Unsere Elektrorasier Empfehlung – Braun Series 9:

Aus unseren Elektrorasierern im Elektrorasierer Vergleich können wir den Series 9 9090cc von Braun empfehlen, da dieser für seinen Preis die allerbeste Leistung auf dem Markt bietet.

Braun 9290cc

Der Braun Series 9 ist ein absolutes High-End Rasierer. Als Nachfolger der Erfolgsmodelle Series 5 und 7 überzeugt Braun auch mit diesem Modell. Die neueste Innovation ist die Syncro-Sonic-Technologie, die mit Vibrationen während der Rasur für ein besseres Gefühl sorgen sollen. Mit dem Clean & Charge System kommt zudem ein besonderer Komfortvorteil mitgeliefert.

Preis prüfen auf Details

2. Arschhaare epilieren:

Was schmerzhaft klingt, kann jedoch äußerst effektiv wirken. Am Po hat man normalerweise empfindlichere Haut als an Beinen oder Armen, weshalb für viele Männer eine Epilation der Arschhaare absolut nicht infrage kommt. Doch wenn man die Zähne zusammenbeißt, wird man mit einem sehr glatten und vor allem lang anhaltendem Ergebnis belohnt. Während bei anderen Methoden oftmals ein sehr unangenehmes Gefühl durch Stoppeln in der Ritze entstehen kann, ist dies bei regelmäßiger Epilation kein Problem. Der Haken beim Epilieren ist ähnlich wie bei einer Nassrasur, es ist sehr schwierig an einer Stelle, die man schlecht überblicken kann. Wieder kann man sich mithilfe einer zweiten Person Abhilfe schaffen, allein erfordert es einiges an Übung um auch alle Haare entfernen zu können.

Vorteile Nachteile
Vorteile
  • Haare wachsen langsamer nach
  • keine schmerzhaften Stoppeln
  • Zeitersparnis
  • glatte Haut
Nachteile
  • sehr schwierige Anwendung
  • Schmerzen bei der Entfernung – sensible Haut
  • Kosten für guten Epilierer*

Epilierer Empfehlung:

Aus unserem Epilierer Vergleich können wir besonders die Modelle der Silk-épil Reihe empfehlen. Das aktuelle Top-Modell, der Braun Silk-épil 9 ist besonders für Anfänger und empfindliche Stellen die beste Lösung. Denn man sollte bedenken, dass bei billigeren Geräten oftmals enorme Schmerzen entstehen können.

Braun Silk-épil 9

Der Braun Silk-épil 9 SkinSpa 9-961e bietet mit 6 Aufsätzen ein rundum Paket. Vom Preis ist der Epilierer eher im hochpreisigen Segment mit circa 100 Euro, vergleichbare Produkte kosten zwischen 70 und 120 Euro. Wenn man jedoch beachtet, dass Braun mit diesem Modell eine rundum Lösung zur Haarentfernung liefert ist der Preis durchaus gerechtfertigt.

Preis prüfen auf Details

3. Arschhaare trimmen:

Die schnellste Variante Arschhaare zu entfernen ist ganz klar mit einem Trimmer. Verwenden kann man entweder eine Haarschneidemaschine oder spezielle Bodygroomer*, die für die Entfernung von Körperhaaren geeignet sind. Man sollte bei den Geräten darauf achten, dass sie möglichst kurze Schnittlängen anbieten, aber dabei keine freiliegenden Klingen. Auch wenn man keinen Trimmer besitzt, ist der Anschaffungspreis gegenüber anderen Methoden deutlich geringer. Für bereits unter 40 Euro erhält man ein gutes Markenprodukt, was mehr als ausreichend ist.

Eine Problematik ist, dass wenn die Haare zu kurz geschnitten sind auch sie zu einem Pieksen in der Poritze führen. Man sollte deshalb die Arschhaare genau so kurz schneiden, dass sie trotzdem fallen, also nicht von der Haut abstehen. Im Schnitt sollte diese Länge für den Anfang bei 0,3 Millimeter liegen. Mit der Zeit gewöhnt man sich aber an das Gefühl nach der Arschhaar Entfernung und die Haut kann weniger gereizt werden.

Vorteile Nachteile
Vorteile
  • schnellste Anwendung
  • weniger schmerzhafte Stoppeln
  • Keine Schmerzen
  • sehr günstige Geräte
Nachteile
  • Verletzungsgefahr bei offenen Klingen
  • Haare wachsen schnell nach
  • Haare nicht komplett entfernt

Unsere Trimmer Empfehlung – Philips OneBlade:

Mit dem OneBlade, einem Bart- und Körperhaar-Trimmer, kann man mit seiner besonderen Klingenform ideal an die Stellen des Pos gelangen, die normalerweise unerreichbar bleiben. Dazu hat das Gerät einen extra langen Hals, was wiederum die Bewegung beim Arschhaare entfernen erleichtert.

Philips OneBlade

Der neue Philips Barttrimmer ist technologisch eine absolute Innovation und kein Hersteller verfolgt den Ansatz welchen Philips ausprobiert. Eigentlich ist er nämlich nicht nur ein Barttrimmer, er ist sowohl zum Rasieren als wie zur Bartpflege gleich gut zu gebrauchen. Allein in diesem Punkt kann kein gewöhnlicher Elektrischer Rasierer mit gut gewolltem Langhaarschneider mithalten.

Preis prüfen auf Details

4. Arschhaare waxen:

Die wohl schmerzhafteste Möglichkeit, die Intimbehaarung am Po zu entfernen, ist Brasilian Waxing. Oft auch nur unter Waxing bekannt, ist die Rede entweder von kaltem oder warmen Wachs. Mithilfe von reißfesten Streifen, bestrichen mit dem Wachs kann man sehr schnell große Flächen von Körperbehaarung entfernen. Problem ist hierbei aber wieder, dass dies nicht alleine möglich ist.

Vorteile Nachteile
Vorteile
  • Haare werden mit Wurzel entfernt und wachsen sehr langsam nach
  • absolut glatte Haut
  • Keine Schmerzen durch Stoppeln
  • geringe Verletzungsgefahr
Nachteile
  • Nicht allein möglich
  • Haare wachsen schnell nach
  • Sehr schmerzhafte Entfernung
  • Kosten für Waxingstudio oder Waxset*

5. Arschhaare IPL:

Wer die ärgerlichen Haare in der Po-Region dauerhaft entfernen möchte, hat die Möglichkeit auf ein IPL-Gerät* zu setzten. Man sollte jedoch vor dem Kauf eines Geräts genaue Daten überprüfen und möglichst kein qualitativ schlechtes Gerät verwenden. Schließlich können bei billigen Geräten starke Schmerzen bei falscher Anwendung entstehen. Sollte man nicht zufälligerweise sowieso ein Gerät zuhause haben, ist leider der Anschaffungspreis sehr hoch. Man sollte schnell mit bis zu 200 Euro rechnen. Bedenkt man aber die Vorteile, kann man leichter über den Anschaffungspreis hinweg sehen.

Vorteile Nachteile
Vorteile
  • Volumen der Behaarung kann bekämpft werden
  • dauerhaftes Ergebnis
  • Keine Schmerzen durch Stoppeln
  • geringe Verletzungsgefahr
Nachteile
  • Teure Geräte
  • lange Dauer für gutes Ergebnis
  • Sehr schmerzhafte Entfernung

IPL-Gerät Empfehlung:

Philips Lumea Advanced IPL

Den Philips Lumea Advanced kann man an nahezu allen Körperregionen anwenden, um ein langanhaltendes haarfreies Ergebnis zu erhalten. Die Anwendung ist einfach und mit einem UV-Filter wird die Haut sehr schonend behandelt. Das Gerät ist allerdings ohne Akku, somit kabelgebunden. Mit einem Präzisionsaufsatz kann man das IPL-Gerät aber auch im Gesicht verwenden.

Preis prüfen auf Details

Fazit – Die beste Lösung ist…?

Nachdem nun sehr viele Vor- und Nachteile genannt wurden, kann man leider sagen, dass es wohl nicht die universell beste Lösung für die Problematik der Pobehaarung gibt. Jeder muss selbst wissen, wie er nun am besten mit der Situation zurecht kommt. Unser Rasierer-Expert.de Autorenteam ist allerdings einstimmig der Meinung, dass der Griff zum Trimmer die beste Lösung ist. Besonders da man oftmals auf sich allein gestellt ist bei der Intimrasur. Daneben kombiniert er die Vorteile des geringen Preis und der wenigen Schmerzen. Sollten Sie sich genauer über die einzelnen Kategorien interessieren, finden sie auf unserer Seite viele Produktvergleiche und Informationen.

2 Gedanken zu “Arschhaare Entfernen – Tipps

  1. Ok danke für die Tipps, habe mir den OneBlade bestellt und bin mal gespannt ob das wirklich so gut klappt. Interessante Seite hier, habe gerade noch die verschiedenen Rasierer Tests gefunden 🙂

    • Hi Tom,

      es freut uns, dass wir dir weiterhelfen konnten!

      Grüße Rasierer-Expert Team

Schreibe einen Kommentar

*

Rasierer Expert